26. POTTHOFF LADIES OPEN

Krejsova neue Championesse

Die für den TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz startende Petra Krejsova war in Hamm bei den mit 5.000 Euro Preisgeld dotierten 26. POTTHOFF LADIES OPEN an Position Eins gesetzt und sie wurde dieser Setzung auch vollauf gerecht. Vor allem im Endspiel, wo sie auf die Nummer Zwei der Setzliste, Marina Melnikova, traf. Die frühere Westfälin, die mittlerweile für den TC 1899 Blau-Weiß Berlin aufschlägt, ging vor knapp 200 Zuschauern zwar rasch mit 1:0 in Führung, doch danach präsentierte sich die Kontrahentin aus Tschechien bis zum Schluss einfach zu kompakt. Melnikova gab die finale Partie zu keinem Zeitpunkt verloren, Krejsova ließ bei ihrem 6:2, 6:2-Erfolg aber praktisch nichts mehr zu.

Großer Bahnhof für zwei wunderbare Finalistinnen! Links die Siegerin Siegerin Petra Krejsova (TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) und rechts  Finalistin Marina Melnikova (TC 1899 Blau-Weiß Berlin). Turnierdirektor David Schwätter ist zu Recht stolz (Fotos: Tennisredaktion.de)

Alle Resultate auf einen Blick…

1. Runde: Petra Krejsova (TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz/1) – Celine Fritsch (TV Fürth 1860) 6:4, 6:4; Jolina Feger (TuS Heidelberg/Q) – Maria Schneider (TC Schwaben Augsburg/Q) 4:6, 6:2, 3:6; Sina Herrmann (SuS Karlsruhe) – Katharina Jacob (Solinger TC/Q) 6:2, 6:2; Ana-Lena Toto (SV Bayer Wuppertal/Q) – Lara Schmidt (1. FC Nürnberg/6) 1:6, 1:6; Polina Leykina (TC Bredeney/4) – Anastazja Rosnowska (TC Union Münster/WC) 7:6, 6:3; Linda Puppendahl (TC Deuten/WC) – Gina Marie Dittmann (TC Kaiserswerth/LL) 6:1, 7:5; Mina Hodciz (TC Bredeney) – Alina Wessel (RTHC Bayer Leverkusen) 6:2, 6:0; Dinah Pfizenmaier (TC Bredeney) – Lea Gasparovic (TC Grün-Weiß Aachen/7) 6:4, 6:3; Antonia Balzert (TC Bredeney/LL) – Chantal Sauvant (Post Südstadt Karlsruhe) 1:6, 1:6; Kathleen Kanev (SC SaFo Frankfurt/Q) – Leah Luboldt (Spielvereinigung Blankenese/Q) 6:4, 6:2; Jil Nora Engelmann (Tennis 65 Eschborn) – Manon Kruse (TC Union Münster/WC) 6:4, 4:6, 0:6; Franziska König (MTTC Iphitos München) – Marie Benoit (TC Grün-Weiß Aachen/3) 0:6, 2:6; Julyette Steur (RTHC Bayer Leverkusen/8) – Michelle Erkens (TC Bredeney/WC) 4:6, 2:2, Aufgabe; Franziska Kommer (TC Blau-Weiß Halle) – Aleksandra Livadaru (Grunewald Tennis-Club/Q) 6:1, 2:6, 2:6; Janna Hildebrandt (THC von Horn und Hamm) – Lena Ruppert (TC Amberg am Schanzl) 5:7, 4:6; Sarah Nikocevic (BASF Ludwigshafen/Q) – Marina Melnikova (TC 1899 Blau-Weiß Berlin/2) 4:6, 4:6 +++ Achtelfinale: Krejsova – Schneider 6:1, 4:6, 6:1; Herrmann – Schmidt 3:6, 3:6; Leykina – Puppendah 3:6, 6:4, 7:5; Hodciz – Pfizenmaier 2:6, 6:3, 5:7; Sauvant – Kanev 3:6, 6:1, 6:2; Kruse – Benoit 0:6, 1:6; Erkens – Livadaru 4:6, 3:6; Ruppert – Melnikova 5:7, 6:3, 5:7 +++ Viertelfinale: Krejsova –  Schmidt 6:3, 6:2; Leykina – Pfizenmaier 5:7, 6:2, 6:1; Sauvant – Benoit 1:6, 7:6, 3:6; Livadaru – Melnikova 6:7, 4:6 +++ Halbfinale: Krejsova – Leykina 6:4, 6:4; Benoit – Melnikova 5:7, 2:6 +++ Finale: Krejsova – Melnikova 6:2, 6:2